Im ersten Schritt klimaneutral: Unsere CO2-Bilanz im Blick

Nachhaltig handeln

Es gibt viele Möglichkeiten, sich Ziele zu setzen oder “Impact” zu wünschen. Wir haben begonnen, unsere Daten zu sammeln, um zu wissen, wo wir stehen und um messbar und nachweisbar sagen zu können, wohin wir uns weiter entwickeln können.

Unsere erste CO2-Bilanz umfasst die vier Startjahre der Lionizers von 2016 bis 2020. In diesem Zeitraum hat unser Unternehmen rund 47,5 Tonnen CO2 emittiert. 

Unsere CO2-Bilanz als Grafik

Unsere Zahlen im Detail

 

Scope 1-Emissionen

  • Firmenwagen: 14.000 kg – 2,6 kg CO2 / Liter Diesel, 67.000 km, 8 l / 100 km

 

Scope 2-Emissionen

  • Heizung: 16.000 kg – Gas
  • Strom: 0 kg    – Ökostrom, ca. 2.300 kg CO2 eingespart

 

Scope 3-Emissionen

  • MacBooks: 10.000 kg – 400 kg CO2/MacBook lt. Apple
  • Server: 200 kg – 200 kg CO2/Server lt. Dell
  • Internet: 4.600 kg – 100 g CO2/GB
  • Dienstreisen/Flüge: 1.640 kg – 3 Flüge, berechnet lt. Lufthansa
  • Kaffee: 750 kg 75 g CO2/Tasse
  • Pakete: 240 kg – 300 g CO2/Paket
  • Papier: 50 kg  – 2,2 kg CO2 / 500 Blatt Ökopapier

Das können wir noch besser!

Und so werden wir unsere Emissionen ab 2021 soweit wie möglich verkleinern. Im ersten Schritt werden wir alle Firmenautos durch E-Autos ersetzen – wir berichteten.

Dass wir unsere Hausverwaltung überzeugen, auf Biogas umzustellen, wird noch etwas Verhandlungsgeschick erfordern, doch wir sind zuversichtlich.

Alle übrigen Emissionen werden wir kompensieren und zwar in doppelter Menge, also insgesamt 100 Tonnen CO2.

Und wir werden weiter Daten sammeln, um Möglichkeiten zu finden, unseren eigenen Fußabdruck positiv zu übertreffen.