Zum Inhalt springen

Sustanability Transformation Monitor 2023

Vergangene Woche wurde der #SustanabilityTransformationMonitor2023 der Bertelsmann StiftungStiftung Mercator GmbHUniversity of HamburgPeer School for Sustainable Development e.V. sowie vieler weiterer Partner wie B.A.U.M. e.V. und Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft (BNW) veröffentlicht.

🚧 Die Veröffentlichung stellt nun seit drei Jahren HĂŒrden und Hemmnisse der Nachhaltigkeitstransformation dar und listet auch Empfehlungen auf, wie man diesen Strukturwandel meistern kann: https://lnkd.in/dMPWJAZ4

Eines der Kernergebnisse des Monitors bestĂ€tigt eine von uns lĂ€nger gehegte Vermutung: Die Nachhaltigkeitstransformation und im weiteren Sinne auch die Twin Transition wird aufgrund weiterhin mangelhaften Wissen darĂŒber gehemmt, welche Unternehmen tatsĂ€chlich nachhaltig handeln und welche eher weniger.

📃 Um die Transparenz hierfĂŒr zu erhöhen, sollen Regularien herhalten, unter anderem die ab diesem Jahr ansetzende Corporate Sustainability Reporting Directive. Das ist ein sehr guter Schritt, um die Transparenz hinsichtlich der Umwelt- und Klimaauswirkung der individuellen Unternehmen einsehen und miteinander vergleichen zu können.

📟 Aber auch hierfĂŒr hat der Monitor einige HĂŒrden feststellen können. Die Regularien seien in vielerlei Hinsicht sehr komplex und zudem erweist sich das Einholen und ZusammenfĂŒhren der bilanziell relevanten Daten fĂŒr viele Unternehmen als schwierig. Nicht zuletzt liegt es an der mangelnden Digitalisierung. Als anschauliches Beispiel nehmen wir hierfĂŒr mal den Digitalisierungsindex Mittelstand fĂŒr 2021/2022  der Telekom. Laut diesem liegt der Grad im Mittelstand bei 58 von 100 möglichen Punkten: https://lnkd.in/esDpKY5v).

Dass es gerade an Wissen ĂŒber digitale Maßnahmen und Use Cases fĂŒr die Projektumsetzung der unternehmerischen Nachhaltigkeitsstrategien fehlt, können wir aus eigener Erfahrung bestĂ€tigen

🗂 Allerdings gĂ€be es laut Monitor hier einen Unterschied zwischen der Real- und Finanzwirtschaft. Die Letztere sieht weniger bei der Digitalisierung als bei der fehlenden Standardisierung ein Problem. HierfĂŒr kĂŒmmert sich aber aktuell die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) mit der Entwicklung des European Sustainability Reporting Standards (ESRS).

Was empfiehlt also der Monitor fĂŒr die erfolgreiche Umsetzung der Twin Transition?: „Unternehmen mĂŒssen jetzt in nachhaltige Technologien und digitale Prozesse investieren, um damit nicht nur die Grundlage fĂŒr ihre Nachhaltigkeitsberichterstattung zu bilden, sondern auch ihre Nachhaltigkeitsperformance zu optimieren und ihre WettbewerbsfĂ€higkeit zu verbessern.“ Dem ist nichts mehr hinzuzufĂŒgen.

Was hĂ€lt euch in eurem Unternehmen gerade am stĂ€rksten auf? đŸŠđŸŒ±

#SMT #sustainabilitytransformationmonitor2023 #nachhaltigkeit #digitalisierung #twintransition

Unsere BlogbeitrÀge sind zum Teil Artikel, die wir zuerst in Social Media veröffentlicht haben.
Folge uns einfach bei LinkedIn, dann bist du immer up to date!