• Unsere Werte
    Werte sind wertlos, wenn sie lieblos sind. (Ernst Ferstl)

Nach diesen Werten leben und handeln wir

Werte sind wertlos, wenn sie lieblos sind. Und ob Werte ernstgemeint sind oder nur eine lieblose Auflistung von Worthülsen, das erkennt man oft schon auf den ersten Blick.

Wir Lionizers arbeiten nach einer Reihe von Werten, die wir privat schon seit langer Zeit pflegen. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Kunden, unseren Mitarbeitern und unseres Beitrags zur Gesellschaft sehr bewusst. Und aus diesem Bewusstsein ist diese Beschreibung unserer Werte entstanden.


Als Dienstleister tragen wir Verantwortung für die Qualität und die Konsequenzen unserer Arbeit. Als Arbeitgeber tragen wir Verantwortung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als Hamburger Unternehmen tragen wir Verantwortung für unseren Beitrag zur Hamburger Wirtschaft. Und als Softwareentwicklerinnen und Softwareentwickler tragen wir Verantwortung für die Auswirkungen unserer Produkte auf unsere Umwelt und Gesellschaft. Dieser vielfältigen Verantwortung sind wir uns bewusst und stellen uns dieser. Die Frage nach Verantwortung hat für uns zunächst nichts mit der Frage nach Schuld zu tun, es geht uns immer um die Suche nach Handlungsspielräumen und deren Grenzen.
Insbesondere unsere Verantwortung als Softwareentwickler und unseren Einfluss als Berufsgruppe auf unsere heutige Gesellschaft haben wir in einem gesonderten Codex, dem Manifest für verantwortungsvolle Softwareentwicklung beschrieben.

Wir streben nach stabilen und guten Beziehungen mit unseren Mitarbeitern, Geschäftspartnern, Kunden und Freunden. Diese stabilen Beziehungen sind langfristig nur möglich, wenn wir uns gegenseitig mit Respekt und Ehrlichkeit begegnen. Wir übernehmen aktiv die Verantwortung für die Qualität unserer Beziehungen. Genau das erwarten wir auch von unseren Partnern und Kunden.

Zeit ist die einzige Ressource, die uns allen in gleichem Maße zur Verfügung steht. Zeit lässt sich nicht teilen, kaufen oder verkaufen. Wir achten daher unsere eigene Zeit und die Zeit unserer Kunden, Partner und der Anwender unserer Produkte sehr.

Am Ende eine schlanke und einfache Lösung für ein Problem zu haben ist oft kein einfacher Weg. Doch einfache, sparsame Lösungen sind genau die Lösungen, die wir für langfristig sinnvoll halten. Je einfacher und sparsamer eine Lösung ist, desto weniger Aufwand entsteht langfristig durch Betrieb, Wartung und Pflege. Und möglice Weiterentwicklungen sind auch oft erheblich einfacher und günstiger.

Um stets die beste technische Lösung für ein Probem finden zu können, behalten wir Entwicklungen und neue Technologien regelmäßig im Blick. Wir nehmen an Meetups und Usergroups teil und besuchen regelmäig Konferenzen und Fachmessen.

layout styles

Das Manifest für verantwortungsvolle Software-Entwicklung


Software spielt heute in fast jedem Bereich unseres Lebens eine Rolle. Es vergeht kaum ein Tag ohne Schlagzeilen über neue Datenschutzprobleme, spionierende Kinderspielzeuge oder gestohlene Daten.

Softwareentwicklung ist eine sehr junge Disziplin. Während andere Berufsgruppen Jahrhunderte Zeit hatten um sich ihrer Verantwortung bewusst zu werden und entsprechende Werte zu entwickeln, stehen wir unserem heutigen Einfluss relativ unvorbereitet entgegen. Als Anregung für Diskussionen und Gedanken haben wir daher 2015 das Manifest für verantwortungsvolle Softwareentwicklung ins Leben gerufen.

zum Manifest

Das Manifest in Kurzform

Ich übernehme die Verantwortung für die von mir geschaffene Software.

Ich werde mich dem Vertrauen, das mir als Fachexperte entgegengebracht wird, würdig erweisen.

Ich lehne die Entwicklung von Software ab, die dazu dient, die persönlichen Rechte meiner Mitmenschen zu verletzen.

Ich erhebe nur die Daten die zur Erfüllung einer Aufgabe notwendig sind und speichere diese nur so lange, wie unbedingt nötig.

Ich nutze meine Möglichkeiten, zu einem verantwortungsvollen Energie- und Ressourcenverbrauch beizutragen.

Dies alles verspreche ich feierlich und frei auf meine Ehre.